In unserem Downloadbereich finden Sie unser neues Poster für Fachtagungen.

Herzlich willkommen zum Projekt „Guter Studienstart im Ingenieurbereich“!

Wir bieten Dir ein Orientierungssemester an, das von RWTH und FH Aachen gemeinsam getragen wird. Während des Sommersemesters kannst Du Kurse und Veranstaltungen aus dem Ingenieurbereich besuchen, um Dich besser orientieren zu können. Die Fragen „Hochschule oder Universität? Welcher Ingenieurstudiengang passt zu mir?“ wirst Du anschließend besser beantworten können.

Als Teilnehmer bzw. Teilnehmerin unseres Orientierungssemesters (auch „nulltes Semester“ genannt) erhältst Du im Sommersemester - vor Beginn des regulären Studiums, das nur zum Wintersemester aufgenommen werden kann - realistische Einblicke in verschiedene ingenieurwissenschaftliche Studiengänge und die beiden Hochschulformen.

Dazu bieten wir Dir sowohl reguläre Module aus den jeweiligen Fächern als auch genau auf das Projekt zugeschnittene Veranstaltungen an. So kombinieren wir beispielsweise die Höhere Mathematik mit dem bereits existierenden Vorkurs, um verschiedenen Kenntnisständen gerecht zu werden. Für die meisten Module gibt es am Semesterende die Möglichkeit einer regulären Prüfung, deren Leistungspunkte in späteren Studiengängen angerechnet werden können, ohne dass eventuelle Fehlversuche gezählt werden. Auf diese Weise bekommst Du mehr Zeit und mehr Sicherheit für Deine individuelle Studienentscheidung. In vielen Studiengängen sind nämlich meist nur drei Fehlversuche erlaubt, sodass keine Zeit dafür bleibt, sich auszuprobieren. Im „Guten Studienstart“ soll genau das nicht der Fall sein!

Übrigens, wusstest Du schon, dass das Kooperationsprojekt „Guter Studienstart im Ingenieurbereich“ von FH und RWTH Aachen vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen im Förderwettbewerb 2014 ausgezeichnet wurde?